Aktuelle Resultate

Freitag, 23. Oktober 2020
2. Liga - VBC Sursee (RVI-Cup) 3:2 
5. Liga - Sportunion Beckenried 1:3 (25:27, 22:25, 25:20, 22:25)

Samstag, 24. Oktober 2020
5. Liga - STV Buttisholz 2:3 (23:25, 27:25, 17:25, 25:23, 9:15)
4. Liga - SV Knutwil-St. Erhard 0:3 (18:25, 15:25, 12:25)

Sonntag, 25. Oktober 2020
3. Liga - RTZ Innerschweiz 3:2 (24:26, 25:20, 23:25, 25:21, 15:4)
NLB - VBC Kanti Baden Verschoben
Kids U15 Turnier / Dreifachhalle Sarnen ABGESAGT

Kalender

Die Saison 2020/21 wurde bis mindestens 23. November 2020 unterbrochen

Jetzt Volleya-Maske hier sichern!

3. Liga A - Audacia Hochdorf

Das Spiel gegen Hochdorf startete wie ein typisches „Unter-der Woche-Spiel“ ein wenig träge, mit vielen Eigenfehlern auf beiden Seiten und ohne nennenswerte Highlights. Obwohl wir unser Potenzial überhaupt nicht auf den Platz brachten, gewannen wir den ersten Satz mit 25:10. Es sah nach einer klaren Sache aus. Die Sätze zwei und drei waren auf unserer Seite weiterhin ein „Chnorz“. Die Aufsteigerinnen aus Hochdorf verminderten ihre Fehler und machten ein paar schöne Punkte. So kam es, dass sie diese beiden Sätze für sich entschieden. Im vierten Satz liessen wir dann unser Können ein wenig aufblitzen und gewannen mit 25:19.

Das Spiel endete zum Glück nicht wie es gestartet ist. Der letzte Satz war spannend und ausgeglichen. Knapp ging er zu unseren Gunsten aus und wir konnten doch noch zwei Punkte mit nach Obwalden nehmen. Puh, nochmal gut ausgegangen!

Resultat: 2:3 (10:25, 25:19, 25:18, 19:25, 14:16)


3. Liga A - Audacia Hochdorf

Das Spiel gegen Hochdorf startete wie ein typisches „Unter-der Woche-Spiel“ ein wenig träge, mit vielen Eigenfehlern auf beiden Seiten und ohne nennenswerte Highlights. Obwohl wir unser Potenzial überhaupt nicht auf den Platz brachten, gewannen wir den ersten Satz mit 25:10. Es sah nach einer klaren Sache aus. Die Sätze zwei und drei waren auf unserer Seite weiterhin ein „Chnorz“. Die Aufsteigerinnen aus Hochdorf verminderten ihre Fehler und machten ein paar schöne Punkte. So kam es, dass sie diese beiden Sätze für sich entschieden. Im vierten Satz liessen wir dann unser Können ein wenig aufblitzen und gewannen mit 25:19.

Das Spiel endete zum Glück nicht wie es gestartet ist. Der letzte Satz war spannend und ausgeglichen. Knapp ging er zu unseren Gunsten aus und wir konnten doch noch zwei Punkte mit nach Obwalden nehmen. Puh, nochmal gut ausgegangen!

Resultat: 2:3 (10:25, 25:19, 25:18, 19:25, 14:16)