Aktuelle Resultate

Montag, 16. Mai 2022
WMS - STV Ballwill 3:0

Kalender

Samstag, 13. August 2022
Beachcup, Sarnen

Sonntag, 14. August 2022
Beachcup, Sarnen

Jetzt Volleya-Maske hier sichern!

4. Liga B - VBC Rotkreuz

Raiffeisen Volleya Obwalden - VBC Rotkreuz 2

Am 1. Februar 2020 bestritten wir unser erstes Heimspiel der Rückrunde. Auf Grund des Sponsoren-Apéros spielten wir dieses Spiel vor vielen bekannten Gesichtern in den Publikumsreihen. Mit Rotkreuz hatten wir noch eine Rechnung zu begleichen, da wir das Hinspiel mit 1 zu 3 verloren hatten.

Im ersten Satz starteten wir konzentriert ins Spiel. Bald war die Nervosität abgelegt und wir setzten unsere Gegnerinnen mit guten Angriffen und starken Services unter Druck. Der erste Satz ging mit 25 zu 21 an das Heimteam.

Selbstverständlich wollten wir im zweiten Satz an die Leistung anknüpfen. Über lange Zeit des zweiten Satzes führten wir mit 5 Punkten Vorsprung. Doch dann fand Rotkreuz wieder ins Spiel. Wir liessen uns verunsichern und spielten nicht mehr konstant unsere Positionen. Rotkreuz glich aus zum 24 zu 24. Am Schluss war das Glück auf der Seite des gegnerischen Teams. Ein Netzroller entschied den Satz und wir verloren wir tatsächlich noch mit 24 zu 26. Dies hatten wir uns selbst zuzuschreiben.

Glücklicherweise waren wir im dritten Satz wieder fähig, unserem Publikum unser Können zu zeigen. Die Annahmen waren wieder konstant und die Angreiferinnen machten Druck am Netz. Auch konnten die gegnerischen Angriffe mit starkem Block ausgebremst werden. Diesen Satz gaben wir nicht mehr aus den Händen und gewannen mit 25 zu 18.

Im vierten Satz schienen die Gegnerinnen geknackt. Sie fanden kaum mehr ins Spiel und wir zeigten, was wir drauf haben. Wir gewannen den Satz 25 zu 13 und waren die glücklichen Siegerinnen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen allen Sponsoren und dem ganzem Publikum zu danken. Ohne euch, könnten wir unser Hobby so nicht ausführen. Herzlichen Dank an euch alle!!!!!!!


4. Liga B - VBC Rotkreuz

Raiffeisen Volleya Obwalden - VBC Rotkreuz 2

Am 1. Februar 2020 bestritten wir unser erstes Heimspiel der Rückrunde. Auf Grund des Sponsoren-Apéros spielten wir dieses Spiel vor vielen bekannten Gesichtern in den Publikumsreihen. Mit Rotkreuz hatten wir noch eine Rechnung zu begleichen, da wir das Hinspiel mit 1 zu 3 verloren hatten.

Im ersten Satz starteten wir konzentriert ins Spiel. Bald war die Nervosität abgelegt und wir setzten unsere Gegnerinnen mit guten Angriffen und starken Services unter Druck. Der erste Satz ging mit 25 zu 21 an das Heimteam.

Selbstverständlich wollten wir im zweiten Satz an die Leistung anknüpfen. Über lange Zeit des zweiten Satzes führten wir mit 5 Punkten Vorsprung. Doch dann fand Rotkreuz wieder ins Spiel. Wir liessen uns verunsichern und spielten nicht mehr konstant unsere Positionen. Rotkreuz glich aus zum 24 zu 24. Am Schluss war das Glück auf der Seite des gegnerischen Teams. Ein Netzroller entschied den Satz und wir verloren wir tatsächlich noch mit 24 zu 26. Dies hatten wir uns selbst zuzuschreiben.

Glücklicherweise waren wir im dritten Satz wieder fähig, unserem Publikum unser Können zu zeigen. Die Annahmen waren wieder konstant und die Angreiferinnen machten Druck am Netz. Auch konnten die gegnerischen Angriffe mit starkem Block ausgebremst werden. Diesen Satz gaben wir nicht mehr aus den Händen und gewannen mit 25 zu 18.

Im vierten Satz schienen die Gegnerinnen geknackt. Sie fanden kaum mehr ins Spiel und wir zeigten, was wir drauf haben. Wir gewannen den Satz 25 zu 13 und waren die glücklichen Siegerinnen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen allen Sponsoren und dem ganzem Publikum zu danken. Ohne euch, könnten wir unser Hobby so nicht ausführen. Herzlichen Dank an euch alle!!!!!!!