Aktuelle Resultate

Freitag, 23. Oktober 2020
2. Liga - VBC Sursee (RVI-Cup) 3:2 
5. Liga - Sportunion Beckenried 1:3 (25:27, 22:25, 25:20, 22:25)

Samstag, 24. Oktober 2020
5. Liga - STV Buttisholz 2:3 (23:25, 27:25, 17:25, 25:23, 9:15)
4. Liga - SV Knutwil-St. Erhard 0:3 (18:25, 15:25, 12:25)

Sonntag, 25. Oktober 2020
3. Liga - RTZ Innerschweiz 3:2 (24:26, 25:20, 23:25, 25:21, 15:4)
NLB - VBC Kanti Baden Verschoben
Kids U15 Turnier / Dreifachhalle Sarnen ABGESAGT

Kalender

Die Saison 2020/21 wurde bis mindestens 23. November 2020 unterbrochen

Jetzt Volleya-Maske hier sichern!

News

  • Saison-Unterbruch

    Swiss Volley hat am 27. Oktober 2020 entschieden in allen Ligen, mit Ausnahme der NLA, die Saison bis mindestens 23. November 2020 zu unterbrechen. Es...

  • 4. Liga - SV Knutwil-St. Erhard 0:3

    Wir fahren nach St.Erhard zu unserem zweiten Match. Einige Spielerinnen fehlen und so sind wir nur sieben.

    Der erste Satz beginnt und wir merken...

  • 3. Liga - RTZ Zentralschweiz 3:2

    Junge Mädels haben auf uns gewartet in der Bahnhofhalle am Sonntag nach dem Mittag. Die Talente starteten mit einer gewissen Unsicherheit und machten...

  • 5. Liga - Sportunion Beckenried 1:3

    Die neue Saison hat heute auch für uns angefangen und wie jede Saison starten wir retour auf dem Startfeld. Mit Filipe als neuer Trainer, René Büchler...

  • 2. Liga - VBC Sursee 1:3

    Auf Augenhöhe mit dem VBC Sursee

    Mit unserem neuen Trainer, Filipe Carrasco, und vielen neuen Gesichtern in der Aufstellung sind auch wir in die noch...

  • NLB - VBC Aadorf 0:3

    Mit Videoanalysen und einem Gameplan haben wir uns auf die Aadorferinnen vorbereitet. Es war unser erstes Heimspiel. Wir waren erfreut, dass trotz den...

Matchbericht 3. Liga A - VBC Rotkreuz (3-1)

In der Vorrunde das 1. Meisterschaftsspiel und gleich mit einem 3-2 Sieg für uns. Also wussten wir, die Gastgeber fordern uns bestimmt zu einer Revanche auf. Wie geahnt war es auch. Die Spielzüge waren lang, manchmal hektisch und mit ein bisschen Glück verbunden. Den 1. Satz war ein Kopf - an - Kopf Rennen. Nach einem Satzball für Rotkreuz konnten wir mit Überzeugung und Routine diesen 1. Satz mit 25:27 für uns gewinnen.

Der 2. Satz starteten wir gut, übernahmen schnell die Führung, aber nach ein paar Eigenfehlern und Druck am Service von Rotkreuz war es bald wieder gleichstand. Der 2. Durchgang ging knapp mit 25:23 an unsere Gegner.

Auch der 3. Durchgang war ein Ebenbild des Zweiten, sowohl in der Spielweise, wie am Ende beim Punktestand.

Im 4. Satz setzte uns Rotzkreuz mächtig unter Druck und mit coolen Spielzügen auf beiden Seiten stieg die Spannung. Zu Beginn markierten die Frauen auf der anderen Feldhälfte, dass sie uns nicht einfach so Heim ziehen lassen wollen. Es gab wieder viele spannende und schöne Spielzüge und zum Schluss der erneute, ja bereits bekannte Spielstand vom Tag; 23:25. Wir waren überglücklich mit 3 Punkten ins Tschifi zurück zukehren und machen es somit richtig Spannend in der Rangliste.

VBC Rotkreuz 1 - Volleya OW 4, 3. Liga A; 1-3 (25:27, 25:23, 23:25, 23:25)